Einschränkung Tainingsbetrieb ab 22.11.2021

Mit der neu veröffentlichten Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung gilt für unseren Trainingsbetrieb ab Montag, 22.11.21 (bis vorerst 12.12.2021), folgende Regelung:

  • Der Trainingsbetrieb ist nur noch für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres erlaubt.
  • Die Übungsleiter unterliegen der 3G-Regel und müssen die Nachweise auch mit sich führen.
  • Die Trainingszeiten für Kinder und Jugendliche bleiben grundsätzlich so bestehen, wie bisher.
  • Für alle ab 16 und für Erwachsene ist ab Montag leider kein Training mehr erlaubt.
Zum Schutz aller Mittrainierenden sowie Übungsleiter weisen wir darauf hin, dass eine Teilnahme am Training nur mit völliger Symptomfreiheit möglich ist. Dies gilt trotz regelmäßiger Schultestung.

7. Neißepokal und offene Kreismeisterschaften

Lange haben wir überlegt, ob es sinnvoll ist jetzt, nach so langer Trainings- und Wettkampfpause, wieder mit unseren Schwimmern und Schwimmerinnen an den Start zu gehen. Wir haben uns dafür entschieden und sind am Samstag, den 6. November 2021 mit einer kleinen Mannschaft nach Görlitz gereist. Ganze neun kleine und größere Jungs und Mädels haben sich der Herausforderung und dem Vergleich gestellt – mit einigen Erfolgen. So konnten Tilmann Goth mit 3x Bronze, Lina Märkisch mit 1x Gold und Anastasia Ast mit 1x Gold und zwei Kreismeistertiteln den Rückweg antreten. Den Titel  Kreismeisterin nahm Anastasia über die 200 m Rücken und die 200 m Freistiel mit nach Zittau. Euch sei herzlich zu diesem Erfolg gratuliert!
Wir danken auch allen, die die Mannschaft mit Verpflegung versorgt haben. Besonderen Teamgeist zeigte unsere Hannah Posselt, die aktuell selbst nicht trainieren darf, jedoch extra zur Mannschaft gereist kam, um leckere selbstgebackene Muffins vorbeizubringen. Alle lieben deine Muffins 🙂  und wir danken dir, dass du an uns gedacht hast. Wir alle wünschen dir baldige gute Besserung.
Nun heißt es für alle weiter trainieren und sich hoffentlich bald den nächsten Herausforderungen im Wettkampf zu stellen.

Training Herbstferien

Bitte beachtet die veränderten Ferien-Trainingszeiten.  
Folgende Trainingszeiten stehen in den Herbstferien zur Verfügung:
Montag:           16:00 – 17:00 Uhr    Kinder und Jugend
Dienstag:        20:00 – 21:00 Uhr    Erwachsene
Donnerstag: 16:00 – 18:00 Uhr    Kinder und Jugend

!!! Es gelten nach wie vor die Vorgaben der 3 G- Regelung.
Auch in den Ferien bitten wir um Pünktlichkeit für den Einlass.

Wichtige Trainings-Info

Aufgrund der aktuell stark steigenden Inzidenz im Landkreis wird es ab Montag zu höheren Vorsichts- und Hygienemaßnahmen im Stadtbad kommen. Nach heutigem Kenntnisstand gilt dann die 3 G-Regelung und die Pflicht zur Kontakterfassung. 
Das heißt für uns: Alle ab 16 Jahre, die nicht der Testpflicht
nach der Schul- und Kita-Coronaverordnung unterliegen oder als vollständig geimpft bzw. als genesen gelten, müssen ab Dienstag, den 05. Oktober 2021 am Einlass einen negativen Testnachweis vorlegen. Ein Nachweis kann entweder mit einem Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder einem PCR-Test nicht älter als 48 Stunden erbracht werden.  Die Impf- und Genesenennachweise sind ebenfalls am Einlass vorzulegen.
Alle weiteren Informationen sind ab der kommenden Woche auf der Internetseite des Stadtbades zu entnehmen.

Saisonauftakt einmal anders

Es war seit Jahren Tradition, dass wir im September alle Schwimmer und Schwimmerinnen mit Ihren Familien zu einem gemeinsamen informativen und gemütlichen Nachmittag mit Spiel, Spaß und Gegrilltem eingeladen haben. Im letzten Jahr mussten wir dies, bedingt durch die Pandemie, ganz ausfallen lassen. Damit wir in diesem Jahr nicht wieder vollständig verzichten mussten, brauchte es eine neue Idee. Gesagt – getan – Spaß gehabt! Wenn auch in einem eingeschränkten Kreis.
Am Samstag, den 25.09.2021 sind mehr als 30 Kinder und Jugendliche unserer Einladung zu einem Bowlingnachmittag gefolgt. Egal ob Klein oder schon Groß, die Bahnen waren gut besetzt.
Und wir haben nicht schlecht gestaunt, als die ersten Kugeln rollten. So manch einer hat dies sicher nicht zum ersten Mal gemacht. Auch die ganz Kleinen ließen sich von den großen, recht schweren Kugeln nicht abschrecken und haben mit Ausdauer jede gefallene Pin bejubelt. Die ein oder anderen neuen Bekanntschaften sind an diesem Nachmittag auch noch entstanden, da sich unterschiedliche Trainingsgruppen begegneten.
Da so ein Bowling-Nachmittag auch Energie verbraucht haben wir natürlich noch gemeinsam zu Abend gegessen. Es war total lecker!
An dieser Stelle sagen wir dem Team von der Bowlingbar in Zittau recht herzlichen Dank, die extra für uns ein Essen zubereitet haben, was es sonst gar nicht auf der Karte gibt.
Euch, liebe Kinder und Jugendlichen, danken wir Übungsleiter für diesen wundervollen Nachmittag. Ihr ward Spitze!
Und hier noch ein kleiner Einblick: