Bonbonpokal 2015

Der „Bonbonpokal“ im Stadtbad Zittau und der Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“ scheinen den gleichen Drehbuchautor zu haben:

Wie im Film stecken die Schwimmerinnen und Schwimmer des Landkreises Görlitz wahrscheinlich in einer Zeitschleife fest, denn wiederholt konnte der SV Weixdorf nach fast 600 Starts mit 974 Punkten den Sieg im diesjährigen „Bonbonpokal“ einfahren und immerhin 8 kg Bonbons und Gummibärchen in Empfang nehmen.

Genauso wiederholte sich auch der Kampf um Platz 2, den unsere Mannschaft nach dem letzten Staffelwettbewerb mit 690 Punkten vor dem TSV Großschönau gewann. Den minimalen Vorsprung von 17 Punkten und damit 6 kg Süßes für die 41 „Robur`ianer“ der Jahrgänge 2007 bis 1964 sicherten über 4 x 50m Freistil unsere 2 Männer-Staffeln mit Rochus Goth (Jg. 74), Martin Kontek (Jg. 90), Andre‘ Zosel (Jg. 77), Erik Friemelt (Jg. 90), Steve Kretschmer (Jg. 92), Gunnar Göbbels (Jg. 75), Maximilian Tietz (Jg. 93) und Uwe Tölzer (Jg. 69).

Auf den Plätzen in der Mannschaftswertung folgten der Post-SV Görlitz mit 255 Punkten, die TSG Olbersdorf (139), der SV Grün-Weiß Weißwasser (67), der ASV Rothenburg (27) und der SV Sportlust Neugersdorf (22).

Die schnellste Zeit über 100m Freistil erzielte in 0:59,09 min wieder einmal Erik Friemelt von unserem Verein.

Unser Fazit steht fest: Es war ein toller Wettkampf mit vielen guten und sehr guten Leistungen unserer Schwimmerinnen und Schwimmer, aller Kampfrichter, Übungsleiter, Betreuer und Eltern. Wir freuen uns auf die kommenden Wettkämpfe!

PS: Das Protokoll findet ihr wie immer auf unserer Homepage. Und „Ohne Fleiß kein Preis!“ – die ein oder andere Trainingseinheit mehr sowie ein verstärkter Trainingsfleiß führen sicherlich zu noch besseren Leistungen!

Facebook

Anmeldung