Nachtrag aus 2014

10. Günther - Lichtenfels - Pokal

Nun endlich gibt es den Bericht über einen spannenden Wettkampf mit 13 Mannschaften aus Sachsen, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern. 182 Schwimmerinnen und Schwimmer kämpften am Samstag, den 15. November  in 743 Einzel- und 24 Staffelstarts um Medaillen, Urkunden, Platzierungen und Punkte bis nach ca. 8 Stunden die Pokalübergabe erfolgte. Der Sieg der gastgebenden SG Robur Zittau e.V. mit 1178 Punkten  ließ das Stadtbad Zittau beben. Der erfolgreichen SG Robur Zittau folgten auf dem zweiten Platz der TSV Großschönau mit 950 und der SV Weixdorf e.V. mit 872 Punkten.

Höhepunkte gab es an diesem Tag ausreichend:  Bei den Prämienläufen ging es um die erstmalig erstellten „Schwimmkalender 2015“. Tolle Zweikämpfe ließen die Stimmung steigen, und bei den abschließenden Staffeln tobte die Halle. Besonders gefreut haben wir uns, dass unsere Partnervereine aus Finnentrop, Villingen und Eggenstein-Leopoldshafen den weiten Weg zum Traditionswettkampf in Kauf genommen haben und auch am Abend beim traditionellen Sportlerball in Feierlaune waren. Neben einem guten Abendessen und dem gemütlichen Beisammensein wurde hier das eine oder andere Tanzbein geschwungen.


                                                     Weitere Eindrücke von diesem Tag in wenigen Tagen                                                                  auf unserer Homepage unter der Rubrik Bilder

 

Kurz zusammengefasst!                                                                                                                   

Bemerkenswerte Einzelleistungen:                                                                                                    

50m Brust                    Anna Elisabeth Waldstein, JG. 05, Robur, 0:50,31 min

                                   Lara Wenzel, Jg. 04, Großschönau, 0:46,94 min

                                   Anabell Schubert, Jg. 02, Großschönau, 0:41,99 min

                                   Jennifer Hoffmann, Jg. 97, Robur, 0:38,38 min

                                   Lennart Goth, Jg. 03, Robur, 0:47,36 min                                                             

                                   Luis Sturm, Jg. 02, Großschönau, 0:41,53 min                                                         

                                   Thaddäus Ast, Jg. 99, Zittau, 0:37,23 min

                                   Martin Kontek, Jg. 90, Robur, 0:34,10 min

50m Schmetterling        Sophie Herbig, Jg. 02, Großschönau, 0:38,76 min

                                   Helene Günther, Jg. 01, Großschönau, 0:37,46 min

                                   Annabelle Jesche, Jg. 00, Robur, 0:33,65 min

                                   Dominik Peschke, Jg. 03, Großschönau, 0:39,93 min

                                   Luis Sturm, 0:36,67 min

                                   Franz Günther, Jg. 99, Großschönau, 0:31,63 min

                                   Richard Böhmer, Jg. 98, Großschönau, 0:29,31 min

100m Lagen                  Lara Wenzel, 1:34,63 min

                                   Sophie Herbig, 1:24,63 min

                                   Annabelle Jesche, 1:18,33 min

                                   Franz Formann, Jg. 00, Großschönau, 1:13,21 min

                                   Thaddäus Ast, 1:13,10 min

                                   Richard Böhmer, 1:09,48 min

50m Rücken                 Sophie Herbig, 0:40,56 min

                                   Annabelle Jesche, 0:35,32 min

                                   Luis Sturm, 0:38,13 min

                                   Franz Formann, 0:33,46 min

                                   Thaddäus Ast, 0:32,25 min                               

50m Freistil                   Sophie Herbig, 0:32,06 min

                                   Dominik Peschke, 0:34,09 min

                                   Franz Günther, 0:28,08 min

                                   Richard Böhmer, 0:27,09 min

                                   Erik Friemelt, 0:26,17 min

Alle Ergebnisse auf www.schwimmverein-zittau.de/Wettkämpfe/Ergebnisse!


Happy New Year

Im Namen der SG Robur Zittau wünsche ich allen Mitgliedern, Eltern, Freunden und Förderern unserer Schwimmabteilung

Einen guten Rutsch ins Jahr 2015, viel Glück, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr!!!

Ich hoffe wir sehen uns alle im neuen Jahr im Stadtbad Zittau wieder.



Erfolgreiches Wettkampfwochenende

Die erstmalig als „Neißepokal“ ausgetragenen Offenen Kreismeisterschaften am 08.11.2014 in Görlitz erfreuten sich überaus hochkarätiger Beteiligung: Über 120 Schwimmerinnen und Schwimmer aus Görlitz, Großschönau, Zittau, Weixdorf, Berlin und dem polnischen Rudna kämpften dabei über die 100m- und 200m-Strecken um Siege, Medaillen, gute Platzierungen und Bestzeiten. Mittendrin waren auch wieder 7 Wettkampfschwimmer unserer SG Robur Zittau e.V. Anastasia Ast und Lennart Goth (beide Jg. 03), Tim Glogowski und Kevin Hansen (beide Jg. 02), Annabelle Jesche (Jg. 00), Thaddäus Ast (Jg. 99) und Martin Kontek (Jg. 90) konnten hervorragende Podiumsplatzierungen und viele neue Bestzeiten erreichen, welche nachfolgend aufgeführt sind. Es bleibt dabei - das Rückenschwimmen ist die Stärke unserer Schwimmer!

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen uns schon jetzt, dass am kommenden Wochenende zum 10. Günther Lichtenfels Pokal mindestens genau so gute Ergebnisse erreicht werden.

200m Schmetterling:      2. Jesche, Annabelle in 03:01,89 min

200m Brust:                   2. Goth, Lennart in 03:38,65 mi 

100m Rücken:                 2. Ast, Anastasia in 01:34,03 min

                           2. Glogowski, Tim in 01:29,08 min

                           1. Ast, Thaddäus in 01:11,53 min

200m Lagen:                  3. Jesche, Annabelle in 02:53,95 min

                           3. Ast, Thaddäus in 02:44,19 min

100m Schmetterling:     3. Jesche, Annabelle in 01:22,53 min

200m Rücken:                 1. Ast, Anastasia in 03:15,36 min

                           1. Glogowski, Tim in 03:08,55 min

100m Brust:                   3. Kontek, Martin in 01:15,88 min

200m Freistil:                3. Ast, Anastasia in 03:15,71 min

 

Das Protokoll findet ihr wie immer unter der Rubrik Wettkämpfe / Ergebnisse.


Herbstferien


Bezirksmeisterschaften in Riesa

Thaddäus Ast (Jg. 99) konnte bei den Bezirksmeisterschaften in Riesa wieder einmal unter

Beweis stellen, dass auf den Rückenstrecken immer mit ihm zu rechnen ist. Der Lohn für

jede Menge Trainingsfleiß und dem unbedingten Willen, stets Bestleistungen zu bringen,

waren zwei VIZE-TITEL und damit 2 x SILBER über 100m Rücken in 1:12,75 min und

50m Rücken in 0:32,94 min. Wir gratulieren ganz herzlich!

Nach dem Sprintmeeting am 04. Oktober in Görlitz waren die Bezirksmeisterschaften am

Sonntag, den 12. Oktober bereits die zweite große Leistungsüberprüfung für unsere

Schwimmerinnen und Schwimmer kurz nach dem diesjährigen Schul- und Trainingsstart.

Auch unsere weiteren Starter Anastasia Ast, Lennart Goth (beide Jg. 03), Lilly Eisele, Tim

Glogowski (beide Jg. 02), Kira Förster (Jg. 01), Anne Klötzer (Jg. 00) und Elena Schneider

(Jg. 97) stellten sich der starken Konkurrenz und konnten bei einigen Starts gute und sehr

gute Zeiten erzielen. Viele persönliche Rekorde wurden aufgestellt und damit einige 4., 5.

und 6. Plätze erreicht. Auch hierzu gratulieren wir herzlich.

 

Die genauen Platzierungen und Zeiten findet ihr wieder unter der Rubrik

Wettkämpfe / Ergebnisse in den Protokollen von beiden Veranstaltungen.


 


Gelungener Schuljahresauftakt

Zum ersten Mal gab es am Samstag, den 13.09.2014 für unsere kleinen und großen Vereinsmitglieder eine Auftaktveranstaltung zum Schuljahresbeginn und somit auch für das neue Wettkampfjahr.

Der Einladung waren knapp über 100 Schwimmer und Schwimmerinnen, Eltern, Trainer und Übungsleiter gefolgt. Das Spielmobil aus dem Querxenland empfing alle kleinen Gäste mit allerlei Spiel und Spaß. Somit wurde es den Kindern auch dann nicht langweilig, als alle Eltern zu einem informellen Teil zusammenkamen und das wichtigste aus dem Vereinsleben und über das bevorstehende Wettkampfjahr erfuhren. Für viele waren die internen Informationen Neuland und der transparente Umgang mit Zahlen und geplanten Veranstaltungen sowie die Informationen zum Trainings- und Wettkampfbetrieb kamen bei allen Anwesenden gut an.

In einer ausgelassenen Stimmung und bei trockenem Wetter wurde anschließend zusammen gegrillt, gemütlich beisammen gesessen, viele Gespräche geführt und natürlich viel gelacht. Für die Kinder gab es ein Lagerfeuer mit Knüppelteig, was gut ankam.

An dieser Stelle sei allen gedankt, die uns an diesem Tag unterstützt haben. Wir sagen danke an:

  • die Fleischerei Schüttig, die uns die Steacks und Bratwürste gesponsert haben,

  • die Bäckerei Hahmann, die uns Brot, Brötchen und Knüppelteig gesponsert haben,

  • die Sparkasse Oberlausitz – Niederschlesien für die Übernahme der Kosten des Spielmobils,

  • das Spartenheim der Kleingartenanlage „Eintracht e.V.“, wo wir feiern durften,

  • allen, die dafür gesorgt haben, dass dieser Abend ein Erfolg wird.

Wir sind uns einig:       Das machen wir wieder!



Ferien

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Eltern der SG Robur Zittau e.V.,

 das Trainingsjahr 2013/2014 geht zu Ende. In diesem Jahr werden wir nicht wie gewohnt eine „Abschlussveranstaltung“ durchführen. Stattdessen soll es am

Samstag, den 13. September 2014

eine „Auftaktveranstaltung“ zum neuen Trainingsjahr geben.

Im Anschluss an die an diesem Tag stattfindenden Stadtmeisterschaften wollen wir zunächst einige Dinge fürs kommende Trainings- und Wettkampfjahr mit Eltern und Aktiven besprechen, um dann bei etwas Sport und Spiel sowie beim gemeinsamen Grillen den Tag gemütlich ausklingen lassen. Genaueres erfahrt ihr demnächst in einem Brief, der euch direkt erreichen wird. Bitte plant euch diesen Termin jetzt schon einmal fest in eurem Kalender ein! Wir freuen uns über viele Teilnehmer.

Achtung!

Das letzte Hallentraining wird am Donnerstag, den 17. Juli 2014 sein.

In den Sommerferien werden wir uns wieder einmal in der Woche, bei entsprechendem Wetter, am Olbersdorfer See (Übergang vom Sand- zum Wiesenstrand) zum Training treffen. Schließlich wollen einige unserer Sportler auch wieder an der O-See-Challenge am 17. August 2014 teilnehmen. Also:

 

Ferien-Trainings-Treff immer donnerstags in der Zeit

von 15.30 – ca. 17.00 Uhr!

(Zeit zum Schwimmen, Fahrrad fahren, laufen oder auch nur einfach so…)

 

Wir wünschen euch eine schöne Sommer-, Ferien- und Urlaubszeit!

 

TRAININGSSTART IM STADTBAD AM 01. SEPTEMBER 2014

       


34. Maipokal in Finnentrop

 Am ersten Maiwochenende machte sich

 traditionell eine Wettkampfmannschaft

 unseres Vereins auf den Weg nach

 Finnentrop um am 34. Maipokal teil-

 zunehmen. Adrian, Anastasia, Annabelle,

 Bettina, Laura, Lennart, Lilly,Magdalena,

 Thaddäus und Tim störte es nicht, die

 lange Fahrstrecke innerhalb kürzester

 Zeit wiederholt „in Kauf“ zu nehmen.

 Schließlich waren sechs unserer

 Schwimmerinnen und Schwimmer erst

 in der Osterferienwoche zum Trainings-

 lager in Finnentrop.

 Und es sollte sich auch wieder lohnen:

Wir sind am Freitag gut und schnell am Ziel angekommen, wo uns Marko schon erwartete und schon einiges für das Abendessen vorbereitet hatte. Sind wir am Freitag noch bei nasskaltem Wetter gestartet, so begleitete uns am Samstag wunderbarer Sonnenschein bei einem ZOO-Besuch in Dortmund. Am Nachmittag genossen wir die Sonne, entspannten uns und bekamen sogar „was Spannendes, was zum Spielen und Schokolade". Schon erraten was das war? Am Abend wurde gegrillt und in der Schwimmhalle bereiteten sich unsere Kinder und Jugendlichen auf den Wettkampf vor.

Sonntag war dann Wettkampftag! Den absolvierten wir mit sehr guten Erfolgen. Immerhin sechs Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen konnte unsere Mannschaft mit nach Zittau nehmen. Dabei steuerte allein Annabelle 4x Gold bei.

 

 

 Lilly siegte über 100m Schmetterling

 in 1:44,16 min und Thaddäus über

 100m Brust in tollen 1:22,56 min.

 Und auch Anastasia wurde für ihre

 Leistung über 100m Brust in

 1:54,44 min mit Bronze „belohnt“.

 Alle Ergebnisse sind wie immer im

 Protokoll unter Wettkämpfe / Ergebnisse

 nachzulesen.

 

 

Auch wenn wir erst oder schon kurz nach Mitternacht wieder in Zittau „landeten“, blicken alle Beteiligten auf ein wunderschönes Wochenende und einen super Wettkampf zurück.


Bezirksmeisterschaften Dresden am 13.04.2014

Die Bezirksmeisterschaften auf der 50m-Bahn in Dresden waren am vergangenen Wochenende Ziel unserer Wettkampfmannschaft. 2445 Starts, 474 Schwimmer im Alter von 10 bis ... und 21 Mannschafen des Schwimmbezirkes Dresden waren die Rahmenbedingungen für unsere 9 Starter. Anastasia Ast,Lennart Goth (beide Jg. 03), Lilly Eisele, Tim Glogowski (beide Jg. 02), Annabelle Jesche (Jg. 00), Thaddäus Ast (Jg. 99), Julia Radtke (Jg. 98), Elena Schneider und Jennifer Hoffmann (beide Jg. 97) nutzten die Möglichkeit, ihre Leistungen abzurufen und sich dabei der starken Konkurrenz zu stellen.                                                                                                                                                                        

Für unsere „Mini-Mannschaft“ sprangen der beachtliche 13. Rang in der Mannschaftswertung sowie zwei Vize

  Titel und drei Bronzemedaillen

  heraus.

  Silber holten Annabelle

  über 50m Schmetterling in

  0:34,05 min und Thaddäus über

  200m Rücken in 2:44,70 min.

  Bronze ging ebenfalls an

  Annabelle über 100m Schmetterling

  in 1:23,52 min und Thaddäus über

 

200m Freistil in 2:26,43 min sowie Jennifer über 50m Brust in 0:40,94 min.

Weitere sehr gute Platzierungen und Zeiten findet ihr wieder im Protokoll unter der Rubrik

Wettkämpfe / Ergebnisse.

Ein ganz herzliches Dankeschön sagen wir an dieser Stelle Mutti und Oma Glogowski für unsere

Pausenversorgung mit leckeren Sandwiches!

  Wir wünschen euch allen ein schönes Osterfest und einen fleißigen Osterhasen!

Auch in den Ferien habt ihr die Möglichkeit zum Trainieren. Folgende Trainingszeiten stehen euch zur Verfügung:

Dienstagabend für unsere Erwachsenen und

Donnerstag für alle Kinder und Jugendlichen

zu den üblichen Trainingszeiten.


Kreismeisterschaften der Jahrgänge 2005 - 2008

 

    Die Kreismeisterschaften der Kinder der Jahrgänge

    2005 – 2008 im Sportschwimmen ließen am

    vergangenen Samstag das Stadtbad einem

    Bienenstock gleichen. Über 60 kleine Schwimmerinnen

    und Schwimmer vom Post-SV Görlitz, dem SV Lok Görlitz,

    dem TSV Großschönau und der SG Robur Zittau gingen

    bei über 200 Starts ins Wasser.

    Die große Aufregung der Kleinen war zwar den ganzen

    Wettkampf über zu spüren, hinderte sie aber nicht,

    jede Menge tolle Leistungen im 25m-Becken zu bringen.

    Die Freude über gewonnene Medaillen und Urkunden bei

    den Siegerehrungen war bei Kindern, Übungsleitern und

    Eltern riesengroß.


 

 

 

 Hier die Podiumsplatzierungen unserer Sportler:


über 25m Rücken           1. Platz                Hanna Posselt (Jg. 07)                                  0:29,10 min

                                           2. Platz                Luisa Urban (Jg. 07)                                      0:30,91 min

                                           1. Platz                Luci Schüttig (Jg. 08)                                     0:38,68 min

                                           1. Platz                Dominik Tölzer (Jg. 08)                                 0:29,55 min

                                           2. Platz                Tilmann Goth   (Jg. 08)                                 0:30,25 min


über 50m Freistil            3. Platz                 Anna Elisabeth Waldstein (Jg. 05)            0:48,13 min


über 25m Brust              3. Platz                 Hanna Posselt                                               0:39,78 min

                                          1. Platz                 Anna Elisabeth Waldstein                           0:23,56 min

                                          2. Platz                 Jette Effenberger (Jg. 06)                            0:32,86 min

                                          3. Platz                 Tom Heinrich (Jg. 05)                                   0:28,77 min


über 50m Rücken           2. Platz                 Jette Effenberger                                         1:05,18 min


über 25m Kraul-Beine   1. Platz                 Luci Schüttig                                                  0:49,35 min

                                      1. Platz                 Tilmann Goth                                                 0:30,73 min

                                      2. Platz                 Dominik Tölzer                                               0:40,84 min

                                      3. Platz                 Josiah Fiebiger (Jg. 08)                                  0:50,76 min

 

über 25m Freistil            3. Platz                 Jonathan Brückner (Jg. 07)                           0:57,63 min


über 50m Brust              1. Platz                 Anna Elisabeth Waldstein                             0:56,56 min

                                      3. Platz                 Carlotta Neumann (Jg. 05)                            1:06,40 min

                                      1. Platz                 Jette Effenberger                                            1:11,61 min

 

Einen tollen 2. Platz über 4 x 25m Rücken der Mädchen erreichten Lea Hermann (Jg. 06),

Jette Effenberger, Carlotta Neumann und Anna Elisabeth Waldstein.

 

 


Wir gratulieren allen Kindern zu ihren Leistungen und sind gespannt, was am

kommenden Wochenende die „Großen“ bei den Bezirksmeisterschaften auf der 50m-Bahn

in Dresden erreichen können!

 

Wir wünschen euch viel Erfolg!


Facebook

Anmeldung